Wichtige technische Informationen

KÄLTEMITTEL IN FAHRZEUGKLIMAANLAGEN

VERMISCHUNGEN DRINGEND VERMEIDEN!

Mit dem Ziel, den Ausstoß umweltschädlicher Treibhausgase zu reduzieren, hat die Europäische Union die Vermarktungsmengen für das Kältemittels R 134a limitiert. Die Folge: R 134a wird spürbar knapper und damit erheblich teurer!

Einige Werkstätten reagieren auf diese neue Situation, indem sie in R 134a-Klimaanlagen ein alternatives Kältemittel einfüllen. Dies kann auch zu unerwünschten Reaktionen in der Klimaanlage führen und steht in Konflikt mit der Typengenehmigung des Fahrzeugs. Eine Vermischung verschiedener Kältemittel kann sowohl in der Werkstatt als auch auf der Straße brandgefährlich werden. Die technischen Anwendung der Kältemittel ist zwar ähnlich, doch laut Kältemittelhersteller verhält sich R 1234yf anderes als z.B. R 134a, insbesondere in Bezug auf den deutlich niedrigeren Flammpunkt von R 1234yf. Die Komponenten in der Fahrzeugklimaanlage sind immer speziell für das jeweilige Kältemittel entwickelt und freigegeben. Bei der Entwicklung von Fahrzeugen mit R 1234yf-Klimaanlagen wurde sehr viel Wert auf die Sicherheit für den Fahrzeugbetrieb gelegt. So unterscheiden sich neue Klimaanlagen durch verschiedene Sicherheitsmaßnahmen (je Fahrzeughersteller unterschiedlich) von den früheren mit R 134a oder R 12 betriebenen Anlagen. Diese können zum Beispiel Abschirmbleche um die Abgasanlage sein oder Anschlussverbindungen, die außerhalb der Fahrgastzellen platziert wurden. Wenn es im Werkstattalltag doch einmal zu einer Vermischung kommt, muss das Kältemittelgemisch aus der Klimaanlage fachgerecht gemäß Herstellervorgabe abgesaugt und durch ein Fachunternehmen (z.B. Gaslieferanten) entsorgt werden.

Fazit: Verwenden Sie für den Klimaservice an Fahrzeugen immer nur das jeweils zugelassene Kältemittel!

Unser Tipp: Wenn Sie Kältemittelkosten sparen möchten, empfiehlt sich ein Low-Emission-Klimaservicegerät. Denn damit verlieren Sie im Serviceprozess praktisch kein kostbares Kältemittel. Das Prinzip der Low Emssion Technik wird Ihnen auf unserer Homepage airconservice.com erläutert. Dometic WAECO bietet Ihnen technisch ausgereifte Lösungen für R 134a und für R 1234yf. Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern.

Profi-Standard

ASC von WAECO. Diese Abkürzung steht seit Jahren für beste Qualität und führende Technik im Bereich der Klimaservicegeräte. Um diesem Anspruch auch in Zukunft zu entsprechen, wird die Serie fortlaufend verbessert und ergänzt. Alle ASC-Geräte sind hochmoderne Vollautomaten.

Als Klimaprofi zum Erfolg

Nutzen Sie unser umfangreiches Sortiment rund um die Wartung und Reparatur von Fahrzeugklimaanlagen und machen Sie Ihren Betrieb zu einer effizienten und erfolgreichen Klimawerkstatt! Eisbär Eddy unterstützt Sie dabei mit hilfreichem Informationsmaterial und Werbemitteln. So bleiben Sie dem Wettbewerb immer eine Eddy-Nasenlänge voraus.

Kontaktieren Sie uns

Dometic WAECO International GmbH
Hollefeldstraße 63
D-48282 Emsdetten

Tel +49 (0) 2572 879-0
Fax +49 (0) 2572 879-300
Mail info@dometic-waeco.de
Net www.dometic.de